zum Inhalt springen

Korpus

Eines der größten Probleme bei der Korpuserstellung liegt darin, dass ein Großteil der Publikationen nicht zuletzt aufgrund fehlender finanzieller Mittel vielfach als ,graue Literatur‘ im Selbstverlag oder in sehr kleinen, lokalenVerlagen erscheint, daher häufig nicht über den Buchhandel vertrieben wird und so nur schwer zugänglich ist. Diese ,Unsichtbarkeit‘ zu beheben hat sich das von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Online-Projekt RomArchive zum Ziel gesetzt. Die Online-Plattform stellt einen ersten Versuch an, die Kulturen und Geschichten der Roma öffentlich sichtbarer und zugänglicher zu machen.